Starke Leistung – Maxime Theisen ist der beste Abiturient Luxemburgs
Publiziert

Starke LeistungMaxime Theisen ist der beste Abiturient Luxemburgs

LUXEMBURG – Maxime Theisen kann sich freuen. Als bester Abiturient des Landes beginnt er im nächsten Semester ein Studium an der renommierten Cambridge University.

Maxime Theisen wird ab dem nächsten Semester in Cambridge studieren.

Maxime Theisen wird ab dem nächsten Semester in Cambridge studieren.

Editpress

Der 19-jährige Maxime Theisen vom Lycée des garçons d'Esch-sur-Alzette hat bei der diesjährigen Abiturprüfung mächtig abgeräumt. Er erreichte einen Gesamtdurchschnitt von 58 aus 60 möglichen Punkten und ist damit bester Abiturient des Landes. Er erreichte zwei mal 59 Punkte in Englisch, drei mal 58 in Mathematik, Physik und Wirtschaft und zwei Mal 55 in Chemie und Philosophie.

«Ich gebe zu, ich war überrascht. In diesem Jahr habe ich mich vor allem auf die Immatrikulation und die Nationale Physik- und Biologie-Olympiade konzentriert. Ich dachte, ich hätte die Schule ein wenig vernachlässigt», sagt er bescheiden. Außerdem stört ihn der Status des besten Schülers des Landes etwas.

Große Pläne für die Zukunft

«Ich hatte Glück und bin überzeugt, dass auch andere Studenten es verdienen, dass man über sie spricht.» Die Ferien werden nicht allzu üppig ausfallen, da Theisen bald in den Iran reist, um an der Internationalen Biologie-Olympiade teilzunehmen. «Ich habe bereits letztes Jahr teilgenommen und es war ziemlich schwierig. Diesmal werde ich versuchen, besser abzuschneiden.»

Die Pläne für das kommende Jahr sind auch schon gemacht. Theisen wird an der renommierten University of Cambridge ein Studium beginnen. «Ich will dort Naturwissenschaften studieren», erklärt der Luxemburger. Er plane, sich auf Biologie und Bioengineering, also die Herstellung künstlicher Organe und Prothesen, zu spezialisieren.

(Gaël Padiou/L'essentiel)

Deine Meinung