Brexit-Deal – May will erneute Abstimmung über Deal

Publiziert

Brexit-DealMay will erneute Abstimmung über Deal

Nach der Ablehnung eines Brexits ohne Abkommen möchte Premierministerin May bis zum 20. März eine neue Abstimmung über den von ihr geschlossenen Deal mit der EU durchführen.

AFP

Die britische Premierministerin Theresa May will am Donnerstag einen Antrag an die britischen Abgeordneten richten, um bis zum 20. März erneut über ihr Austrittsabkommen mit der Europäischen Union abstimmen zu können, dies kündigte die Regierung am Mittwochabend an.

Das Ende November geschlossenen Abkommen wurde bereits zweimal von britischen Abgeordneten abgelehnt. Sollte es dieses Mal angenommen werden, wird Premierministerin May die EU um eine Verschiebung des Brexits auf den 30. Juni bitten.

Sollte er erneut abgelehnt werden, wird der Austritt aus der Europäischen Union über den 30. Juni hinaus verschoben. Was wiederum bedeutet, dass das Land im Mai an den Europawahlen teilnehmen wird.

(L'essentiel/afp)

Deine Meinung