Trainingsspiel – McDonald’s nutzte für Ausbildung Nintendo-Spiel
Publiziert

TrainingsspielMcDonald’s nutzte für Ausbildung Nintendo-Spiel

Die Burgerkette setzte auf spielerisches Lernen. Das Trainingsspiel sollte nie an die breite Öffentlichkeit gelangen. Nun stellen es Fans gratis online.

1 / 6
Das extrem seltene Spiel «eSMART 2.0» ist aufgetaucht.

Das extrem seltene Spiel «eSMART 2.0» ist aufgetaucht.

Screenshot Youtube.com/Coddy Trentuit
Es ist das Schulungsspiel für McDonald’s-Angestellte für den Nintendo DS.

Es ist das Schulungsspiel für McDonald’s-Angestellte für den Nintendo DS.

Screenshot Youtube.com/Coddy Trentuit
Damit lernten Angestellte in Japan bis noch vor wenigen Jahren, wie sie Burger braten …

Damit lernten Angestellte in Japan bis noch vor wenigen Jahren, wie sie Burger braten …

Screenshot Youtube.com/Coddy Trentuit

Burger braten, Pommes frittieren, McFlurrys zapfen, WC reinigen: McDonald’s-Angestellte haben im Job viel zu tun. Das Training dafür haben sie bis vor einigen Jahren noch mit einem kuriosen Koch-Simulator à la «Cooking Mama» oder «Overcooked» absolviert.

Die Gruppe «Forest of Illusion» will Nintendo-Spiele am Leben erhalten und archivieren. Nun kann sie das mit einem der wohl seltensten Spiele überhaupt tun, wie das Game-Magazin «Kotaku» schreibt. Die Gruppe hat den Simulator «eSMART 2.0» aufgetrieben, der nie an die breite Öffentlichkeit gelangen sollte.

Denn das Spiel bekamen nur McDonald’s-Angestellte in Japan im Jahr 2010 zur Schulung, um spielerisch die Abläufe in der Küche und an der Kasse zu lernen. Auch zahlreiche Videoclips gibts im Game, um das Erlernte ansehen zu können.

Die Gruppe kaufte das Spiel gemeinsam mit anderen Enthusiasten in einer Onlineauktion für umgerechnet knapp 2400 Euro. Jetzt gibt es das Spiel auf der Website von Forest of Illusion gratis zum Download. Wer also schon immer wissen wollte, wie sich McDonald’s-Angestellte fühlen, kann ihnen nun spielerisch nachempfinden. Lohn gibt es dafür aber keinen.

(L'essentiel/Fabian Pöschl)

Deine Meinung