Verkehr in Luxemburg – Megastau auf A1 und A7 nach Unfall mit sechs Autos

Publiziert

Verkehr in LuxemburgMegastau auf A1 und A7 nach Unfall mit sechs Autos

LUXEMBURG - Am Freitagmorgen kam es auf der A1 vor dem Tunnel Cents zu einem heftigen Unfall. Der Stau reicht kilometerweit zurück.

Der Unfall ereignete sich vor dem Tunnel Cents.

Der Unfall ereignete sich vor dem Tunnel Cents.

Autofahrer werden am Freitagmorgen in Luxemburg einmal mehr auf eine Geduldsprobe gestellt. Gegen 7.15 Uhr kam es auf der A1 Richtung Gaspericher Kreuz auf der Höhe des Tunnels Cents zu einem heftigen Unfall, in den sechs Autos verwickelt waren, wie der ACL meldet.

Die Überholspur war blockiert. Der kilometerlange Stau reichte bis nach Flaxweiler zurück. Der Unfall hatte auch Auswirkungen auf die A7. Wegen des schlechten Übergangs zur A1 standen die Autos dort bis zum Tunnel Grouft. Gegen 8 Uhr war die Unfallstelle geräumt. Der Verkehr floss aber immer noch langsam, sodass der ACL empfahl, die Strecke großräumig zu umfahren. Gegen 9 Uhr hatte sich alles normalisiert.

(hej/L'essentiel)

Verkehr in Luxemburg

Wo staut es sich mal wieder auf den Straßen im Großherzogtum? Wo wird geblitzt? Und wo behindert eine Baustelle den Verkehr?

Deine Meinung