Treffen mit Medien – Meghan und Harry pitchen geheimes Hollywood-Projekt

Publiziert

Treffen mit MedienMeghan und Harry pitchen geheimes Hollywood-Projekt

Die Sussexes schmieden angeblich Pläne für ein neues Projekt und haben dafür bereits mehrere Unternehmen kontaktiert. Zurück zu ihren Schauspielwurzeln will Meghan jedoch nicht.

Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (35) stellen laut Variety gerade diversen US-Medienkonzernen ein streng geheimes Hollywood-Projekt vor. Um was es sich genau handelt, ist so weit noch unklar. Was eine Quelle dem Magazin jedoch verraten konnte: Die Royals im Ruhestand, die ihre Idee angeblich bereits seit Juni pitchen, wollen als Produzentin und Produzent mitwirken.

Variety schreibt, dass das Ehepaar bereits ein Meeting mit dem Massenmedien-Giganten NBCUniversal hatte. Auch Bonnie Hammer, Vorsitzende des Content Studio, sei dabei gewesen. Sie kennt Meghan aus ihrer Zeit als Schauspielerin der US-Serie «Suits». Das Unternehmen sowie das Kommunikationsteam des Paares wollten sich jedoch auf Anfrage des Magazins hin nicht zu den Gerüchten äußern.

Meghan will nicht schauspielern

Seit die Sussexes ihren Rücktritt als ranghohe Mitglieder der britischen Königsfamilie bekannt gegeben haben und nach Kalifornien ausgewandert sind, wird gemunkelt, dass Meghan wieder zu ihren Schauspielwurzeln zurückkehren will. Eine Quelle, die Meghan nahesteht, hat jedoch gegenüber «Variety» klargemacht, dass die Herzogin dies nicht beabsichtigt – weder für ihre aktuelle Idee, noch für andere Projekte.

Seit Meghan und Harry finanziell nicht mehr von der britischen Krone abhängig sind, haben sie schon einige Projekte aus der Filmwelt angenommen. So hat die US-Amerikanerin etwa für Disney+ die Erzählung der Tier-Doku «Elephants» übernommen. Harry wird zudem in der anstehenden Netflix-Doku «Rising Phoenix» über die Paralympischen Spiele zu sehen sein. Außerdem soll der Prinz für eine Dokuserie über mentale Gesundheit mit Talkshow-Star Oprah Winfrey (66) zusammenarbeiten.

(L'essentiel/Stephanie Vinzens)

Deine Meinung