Wirtschaft in Luxemburg – Mehr als 250 Arbeitsplätze bei Delphi in Gefahr

Publiziert

Wirtschaft in LuxemburgMehr als 250 Arbeitsplätze bei Delphi in Gefahr

NIEDERKERSCHEN - «Eine massive Umstrukturierung» bei Delphi Technologies wurde am Freitag für mehr als 500 Mitarbeiter in Luxemburg angekündigt, so der OGBL.

Alain Rischard/editpress

Die Delphi-Gruppe wird bis 2021 ihre Belegschaft mit einem «massiven Abbau der Arbeitsplätze in Luxemburg» deutlich reduzieren, wie der OGBL mitteilte. Das Unternehmen, welches auf verschiedene Komponenten für die Automobilindustrie spezialisiert ist, wird bis 2021 seine Mitarbeiterzahl deutlich reduzieren, wovon auch der Standort Niederkerschen betroffen sein wird.

Zwei Abteilungen werden innerhalb der kommenden zwei Jahre fast verschwinden und nach Frankreich verlegt. «Die Hälfte der direkten Arbeitsplätze in Luxemburg ist gefährdet», bedauert die OGBL in ihrer Pressemitteilung, in der es auch heißt, dass mehrere Dutzend indirekte Arbeitsplätze bei Subunternehmern und Lieferanten wahrscheinlich verloren gehen werden. Der Bereich Electronics and Electrifcation (E&E) bleibt unberührt.

(L'essentiel)

Deine Meinung