Gemeinde Hesperingen – «Mehrere Millionen» wurden abgezweigt

Publiziert

Gemeinde Hesperingen«Mehrere Millionen» wurden abgezweigt

HESPERINGEN – Bürgermeister Marc Lies (CSV) hat die Größendimensionen kommentiert, in denen in seiner Gemeinde in den letzten 20 Jahren Gelder verschwunden sind.

Die Gemeinde Hesperingen wurde von einem Veruntreuungsfall erschüttert.

Die Gemeinde Hesperingen wurde von einem Veruntreuungsfall erschüttert.

Die Gemeinde Hesperingen reichte am 21. Juni beim Ermittlungsrichter in Luxemburg eine Anzeige gegen Unbekannt wegen Veruntreuung öffentlicher Gelder ein. Marc Lies, der im Stadtrat zu diesem Thema befragt werden sollte, sagte gegenüber L'essentiel: «Es wurden mehrere Millionen abgezweigt und das in einem Zeitraum von mehr als 20 Jahren. In den Jahren 2006 und 2007 gab es Spitzenwerte, wenn größere Beträge in Rechnung gestellt wurden».

Zur Erinnerung: Ein Schuldner hatte seine Rechnungen nicht an die Gemeinde bezahlt, wie man feststellte. Dieser behauptete jedoch, dass er seine Schulden bezahlt habe. Mit Schecks hatte er das Geld auf ein Bankkonto gezahlt, das nicht der Gemeinde Hesperingen gehörte. Das Konto war sogar von zwei Lieferanten in der Gemeinde verwendet worden.

(mm/L'essentiel)

Deine Meinung