Italien – Mehrstöckiges Wohnhaus bei Neapel eingestürzt
Publiziert

ItalienMehrstöckiges Wohnhaus bei Neapel eingestürzt

Südlich von Neapel ist ein mehrstöckiges Wohnhaus kollabiert. Helfer suchen nach Vermissten.

Südlich von Neapel: In den Trümmern des eingestürzten Hauses in Torre Annunziata suchen Helfer nach Vermissten. (7. Juli 2017)

Südlich von Neapel: In den Trümmern des eingestürzten Hauses in Torre Annunziata suchen Helfer nach Vermissten. (7. Juli 2017)

Ciro Fusco/AP

In der Nähe von Neapel ist ein fünfstöckiges Gebäude eingestürzt. Möglicherweise seien sechs oder sieben Personen unter den Trümmern begraben, sagten Feuerwehrleute dem Fernsehsender Sky TG24 am Freitag. Sie prüften die Standfestigkeit angrenzender Gebäude. Bilder zeigten eine eingestürzte Fassade, hinter der das Innere einiger Wohnungen zu sehen war. Kurz vor dem Einsturz sei ein Zug auf den nahen Gleisen an dem Gebäude in der Stadt Torre Annunziata vorbeigefahren, berichteten Augenzeugen der Nachrichtenagentur Ansa.

Laut der italienischen Zeitung «Corriere del Mezzogiorno» ist das Gebäude heute Morgen um 6.30 Uhr eingestürzt. Offenbar wohnten etwa 70 Personen in dem Haus, davon einige Familien.

Update folgt.

(L'essentiel/nag)

Deine Meinung