Nachgeschickte Koffer Findel – «Mein Gepäck reiste quer durch Europa»

Publiziert

Nachgeschickte Koffer Findel«Mein Gepäck reiste quer durch Europa»

LUXEMBURG- Nach dem weihnachtlichen Schneechaos beim Flugverkehr haben viele Reisende ihre nachgeschickten Koffer wieder bekommen. Doch nicht alle - Viviane (28) etwa wartet immer noch auf ihr Gepäck.

Am 3. Januar ist es immer noch nicht bekannt, wieviele Koffer  am Findel auf der Strecke geblieben sind, heißt es bei Luxair. (Bild: dpa)

Am 3. Januar ist es immer noch nicht bekannt, wieviele Koffer am Findel auf der Strecke geblieben sind, heißt es bei Luxair. (Bild: dpa)

«Ich bin am 28. Dezember am Abend aus Montreal auf dem Findel gelandet und werde bald wieder zurückfliegen. Mein Gepäck habe ich immer noch nicht», berichtet am Montag Viviane(28), eine «L’essentiel»-Leserin aus Frankreich. «Nach meinem Kenntnisstand sind meine Koffer zurzeit in Paris, nachdem sie bereits in Amsterdam, Luxemburg und Nizza waren.»

Gut zehn Tage nach dem Schneechaos auf den europäischen Flughäfen sind am Montag noch immer 290 Findel-Passagiere ohne Koffer, wie Luxair auf Anfrage von «L'essentiel Online» mitteilte. Die großen europäischen Flughäfen in Frankfurt, Amsterdam und Paris rechnen erst in sechs bis 15 Tagen mit der Rückkehr zum Normalzustand.

Wie Viviane mit dem Problem umging und was Luxair dazu sagt, erfahren Sie im Artikel auf der französischsprachigen Seite von L’essentiel Online.

(L'essentiel online/jmh)

Deine Meinung