Zendaya startet durch – «Mein Leben ist zu stressig für Cocktails»
Publiziert

Zendaya startet durch«Mein Leben ist zu stressig für Cocktails»

Am Wochenende ist «Spider-Man: Homecoming»-Sternchen Zendaya 21 Jahre alt geworden. Gemessen an ihren cleveren und weisen Aussagen könnte sie genauso gut schon 210 sein.

Adele. Bono. Rihanna. Iman. Prince. Manchmal reicht ein Vorname, um eine beispiellose Karriere zu starten. Auch Zendaya hält sich nicht mit Nachnamen auf. In ihrem Pass steht zwar zusätzlich Maree Stoermer Coleman, der Weltöffentlichkeit ist sie aber nur als Zendaya bekannt.

Mehr brauchte die Amerikanerin nicht, um eine TV-Karriere zu landen, sich einen Namen als Sängerin zu machen, ein Modelabel zu gründen, ein Buch zu veröffentlichen und eine Rolle in einem der größten Blockbuster des Jahres zu landen. Und das, noch bevor sie ihre Teenie-Jahre hinter sich gebracht hatte.

Es begann mit Disney

Ihren Durchbruch hatte Zendaya 2010 im Alter von 14 Jahren in der Disney-Channel-Sitcom «Shake It Up!», wo sie und die spätere Skandalnudel Bella Thorne (19) die Hauptrollen spielten. Aktuell ist sie in ihrer zweiten Disney-Channel-Show zu sehen: «K.C. Undercover».

Das Intro zur Sitcom «Shake It Up!». (Quelle: Youtube/ShakeItUpGirl)

2013 brachte sie ihr selbstbetiteltes Debütalbum raus, das immerhin nur ganz knapp an den Top 50 der US-Charts vorbeischrammte. Im selben Jahr veröffentlichte sie ihren Quasi-Ratgeber «Between U and Me: How to Rock Your Tween Years with Style and Confidence» und begann, an ihrer eigenen Klamottenkollektion zu schnippeln; 2015 lancierte sie dann die schicken Teile von Daya By Zendaya.

So klingt Zendaya, wenn sie singt. (Quelle: Youtube/ZendayaVEVO)

Trotzdem fand Zendaya immer wieder die Zeit, (vor allem für ihr junges Alter) schlaue und wichtige Dinge in Interviews und auf Social Media zu sagen. Am Wochenende war ihr 21. Geburtstag – den feiern wir mit ihren 21 besten Zitaten oben in der Bildstrecke. Vorsicht: #inspirational-Alarm!

Diesen Sommer war sie in «Spider-Man: Homecoming» zu sehen – und taucht hier im Trailer etwa bei Minute 1:55 auf. (Video: Sony Pictures/Marvel Studios)

(L'essentiel/shy)

Deine Meinung