Weihnachtsdeko – Melania Trump stellt rote Bäume ins Weiße Haus

Publiziert

WeihnachtsdekoMelania Trump stellt rote Bäume ins Weiße Haus

Das Motto der diesjährigen Weihnachtsdekoration lautet «amerikanische Schätze». Die First Lady will dabei Patriotismus und Mut zum Ausdruck bringen.

Es ist das zweite Mal, dass Melanie Trump das Weiße Haus in ein Weihnachtsmärchen verwandelt. Als First Lady ist sie traditionell für die Auswahl der Dekoration verantwortlich.

Während letztes Jahr kahle, weiße Bäume den langen Gang im Ostflügel zierten, setzt die Präsidentengattin dieses Jahr auf mehr Farbe. 14.000 rote Ornamente, die an 29 roten Tannen hängen, stehen nun im selben Gang.

Die Farbe Rot finde sich auch im Präsidentensiegel wieder und stehe für Patriotismus und Tapferkeit, wie das Weiße Haus mitteilt. Wie bei ihrer ersten Dekoration musste Melania Trump auch dieses Mal Kritik einstecken. Einige User sprechen auf Twitter von einer maßlosen Geldverschwendung, andere fühlen sich durch die blutroten Bäume an einen Horrorfilm erinnert.

So oder so: Die Weihnachtsdekoration bleibt definitiv nicht unbeachtet. Im Laufe des Monats Dezember erwartet das Weiße Haus nach eigenen Angaben rund 30.000 Besucher.

(L'essentiel/kat)

Deine Meinung