Wetterwarnung – Meteolux warnt vor Sturmböen im Süden
Publiziert

WetterwarnungMeteolux warnt vor Sturmböen im Süden

LUXEMBURG – Der Luxemburger Wetterdienst hat eine Sturmwarnung ausgegeben. Am Samstag könnten Böen von bis zu 75 km/h über den Süden des Großherzogtums fegen.

Am Samstag müssen Sie Ihre Frisuren festhalten: Winde von bis zu 75 km/h fegen über Luxemburg.

Am Samstag müssen Sie Ihre Frisuren festhalten: Winde von bis zu 75 km/h fegen über Luxemburg.

AFP

Ab Samstag, 11 Uhr, ist in Luxemburg Vorsicht angesagt: Bis 22 Uhr abends streichen dann Sturmböen über das Land. Besonders der äußerste Süden des Landes ist gefährdet. Dort können die Böen laut dem Luxemburger Wetterdienst Meteolux bis zu 75 km/h erreichen. Die Wetterfrösche haben für den Samstag deshalb gelben Alarm ausgerufen. Zudem kann es in der kommenden Nacht zu Glatteis auf den Straßen kommen.

Die starken Winde sind die Ausläufer eines Sturms, der auf die Atlantikküste trifft. In drei Départements im Südwesten Frankreichs wurde roter Alarm ausgerufen. Dort sollen die Böen bis zu 160 km/h erreichen.

In Luxemburg bringt der Sturm trübes Wetter mit sich. Es wird regnen, am Sonntag könnte es auch wieder schneien. Die Temperaturen: 0 bis 5 Grad am Samstag und minus 2 bis minus 5 Grad am Sonntag. Mitte nächster Woche kommt dann die Kälte zurück. Bis Donnerstag sollen die Temperaturen wieder auf minus 10 Grad fallen.

(L'essentiel)

So wird das Wetter!

Hier finden Sie die Wettervorhersage für Ihren Wohnort in Luxemburg und der Großregion.

Deine Meinung