«Blow your horn!» – Milliardär Buffett dudelt für die Chinesen

Publiziert

«Blow your horn!»Milliardär Buffett dudelt für die Chinesen

Zur Feier des neuen Jahres in China gab's von Warren Buffett ein Ständchen. Der US-Milliardär trat mit seiner Ukulele im chinesischen Staatsfernsehen auf.

Der drittreichste Mann der Welt arbeitet an einer Eisenbahn. So lautete zumindest der Text des Liedes, das Warren Buffett im chinesischen Staatsfernsehen CCTV zum Besten gab. Der Milliardär wünschte allen Chinesen ein frohes neues Jahr, das nach dem Mondkalender am Sonntag eingeläutet wurde.

Mit Ukulele ins neue Jahr

Die Aufnahmen zeigen den Milliardär vor einer Modelleisenbahn und mit seiner Ukulele in der Hand. Passend zum Hintergrund sang er das amerikanische Volkslied «I’ve been working on a Railroad». Es ist nicht das erste Mal, dass Buffett mit seinem Zupfinstrument auftritt. «Euer Land hat unglaubliche Dinge erreicht und das Beste kommt erst noch», erzählte er gegenüber dem Fernsehsender CCTV. Der Investor ist in China wohlbekannt und besitzt unter anderem 10 Prozent des chinesischen Autoherstellers BYD.

Deine Meinung