Verteidiger schlief im Haus: Millionen-Beute – Einbrecher steigen bei Weltmeister-Verteidiger Mustafi ein
Publiziert

Verteidiger schlief im HausMillionen-Beute – Einbrecher steigen bei Weltmeister-Verteidiger Mustafi ein

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Shkodran Mustafi wurde Opfer eines Einbruchs. Dabei erbeuteten die vermummten Diebe Luxus-Gegenstände im Wert von fast einer Million Euro.

1 / 4
Diebe entwendeten Wertsachen im fast siebenstelligen Bereich aus dem Haus von Shkodran Mustafi.

Diebe entwendeten Wertsachen im fast siebenstelligen Bereich aus dem Haus von Shkodran Mustafi.

Instagram
Der ehemalige deutsche Nationalspieler steht seit Sommer bei UD Levante unter Vertrag.

Der ehemalige deutsche Nationalspieler steht seit Sommer bei UD Levante unter Vertrag.

IMAGO/eu-images
In der vergangenen Saison war der 30-Jährige mit Schalke aus der Bundesliga abgestiegen.

In der vergangenen Saison war der 30-Jährige mit Schalke aus der Bundesliga abgestiegen.

Pool via REUTERS

Großer Schock für den ehemaligen deutschen Nationalspieler Shkodran Mustafi. Am vergangenen Sonntag wurde der Levante-Verteidiger Opfer eines Einbruchs. Laut der spanischen Zeitung «Levante» drangen drei vermummte Männer in das Haus des 30-Jährigen im Städtchen Bétera ein, während Mustafi in einem anderen Stockwerk des Gebäudes schlief. Sie sollen dabei Bargeld, Schmuck und Markentaschen im Wert von fast einer Million Euro erbeutet haben.

Die Diebe waren über einen Golfplatz hinter dem Gebäude aufs Grundstück eingedrungen. Dort brachen sie ein Balkonfenster auf und gelangten so ins Haus. Rund eine halbe Stunde sollen sich die Einbrecher dort aufgehalten haben, bis Mustafi sie schließlich bemerkte. Die drei vermummten Täter flüchteten daraufhin. Der Weltmeister von 2014 erstattete bei der Polizei umgehend Anzeige.

Mustafi, der nach einer Knieverletzung bei seinem Club Levante aktuell keine Rolle spielt, ist sehr aktiv auf Social Media. Laut spanischen Medien könnten die Diebe durch Instagram-Posts des Verteidigers Hinweise auf den Standort des Hauses sowie mögliche Zugänge zum Grundstück gegeben haben. 

(L´essentiel/law)

Deine Meinung

1 Kommentar