Verzweifelte Hausfrau – Millionenklage gegen Eva Longoria

Publiziert

Verzweifelte HausfrauMillionenklage gegen Eva Longoria

Die «Desperate Housewives»-Schauspielerin wird als Besitzerin des Restaurants Beso vor Gericht gezogen. Der Grund: «illegale Geschäftspraktiken».

Wie der Internetdienst «Tmz.com» berichtete, hat ein Investor von Longorias Restaurant Beso die Schauspielerin auf über vier Millionen Dollar Schadenersatz verklagt. Der Kläger macht geltend, Longoria habe sich durch illegale Geschäftspraktiken selbst bereichert und andere dadurch betrogen. Kläger Mali Nachum wirft ihr vor, sie habe damit gegen kalifornische Gesetze verstoßen und ihm einen Schaden in Millionenhöhe zugefügt. Im Frühjahr 2008 hatte Longoria zusammen mit dem Star-Koch Todd English das Restaurant auf dem Hollywood Boulevard eröffnet. Der Gastronomiebetrieb in Las Vegas meldete kürzlich Insolvenz an.

(20min.ch)

Deine Meinung