WTA Quebec – Minella scheitert in der ersten Runde

Publiziert

WTA QuebecMinella scheitert in der ersten Runde

Die Luxemburger Tennis-Queen unterliegt der US-Amerikanerin Samantha Crawford in der ersten Runde des WTA-Turniers in Québec. Nun hofft Minella auf das Doppel.

Mandy Minella muss die nächste Erstrundenniederlage verkraften.

Mandy Minella muss die nächste Erstrundenniederlage verkraften.

Gerry Schmit

Mandy Minella ist bereits in der ersten Runde des WTA-Turniers in Québec ausgeschieden. Die Luxemburgerin, die über die Qualifikation ins Hauptfeld gekommen war, bezog am Dienstag gegen die US-Amerikanerin Samantha Crawford eine 2:6 1:6-Niederlage. Minella (WTA 205) konnte ihrer in der Weltrangliste um zwölf Plätze schlechter platzierten Gegnerin kaum etwas entgegensetzen und musste den Platz bereits nach 52 Minuten als Verliererin verlassen.

In der Nacht auf Donnerstag (MESZ) tritt Minella noch im Doppel mit Jelena Ostapenko gegen das Duo Jacqueline Cako und Louisa Chirico (USA) an.

Zumindest was das Freizeitvergnügen betrifft, hat sich der Ausflug nach Québec für die 29-Jährige aus Esch/Alzette bereits ausgezahlt:

(L'essentiel)

Deine Meinung