Jetpack – Mit diesem Gerät fliegt man wie James Bond

Publiziert

JetpackMit diesem Gerät fliegt man wie James Bond

Eine Firma in Neuseeland entwickelt eine neue Version des Jetpacks. Mit dem Ein-Mann-Flieger kann man sich ein bisschen wie ein Geheimagent fühlen.

Was bis jetzt fast ausschließlich Geheimagenten vom Schlage eines James Bonds vorbehalten war, kann sich möglicherweise bald jeder Otto-Normalbürger mit entsprechendem Kleingeld leisten: ein Jetpack. Ein Fluggerät also, das man wie einen Rucksack anzieht und das einen mittels zweier Düsen fliegen lässt.

Unter dem Projektnamen Martin Jetpack ist laut dem Magazin «Forbes» eine Firma in Neuseeland schon länger dabei, eine moderne Variante des Jetpacks zu entwickeln. Früher waren Jetpacks äußerst schwierig zu fliegen. Nur erfahrene Stuntpiloten trauten sich an dieses Fluggerät. Doch wie ein Video zeigt, lässt sich das neue Jetpack heutzutage äußerst präzise steuern (siehe oben).

Spitzengeschwindigkeit von 74 Stundenkilometern

Hier fliegt James Bond ein Jetpack im Film «Thunderball»:

(L'essentiel/bat)

Deine Meinung