Sexy Polizistin – Mit roten Handschellen auf Killer-Jagd

Publiziert

Sexy PolizistinMit roten Handschellen auf Killer-Jagd

Erotik, Kriminalität und Skrupellosigkeit: Starfotografin Ellen von Unwerth ließ sich für ein Shooting vom japanischen Actionfilm «Zero Woman – Red Handcuffs» inspirieren.

Starfotografin Ellen von Unwerth weiß, wie man schöne Topmodels in Szene setzt. Ob Kate Moss, Naomi Campbell oder Claudia Schiffer – unter der Anweisung der 59-jährigen Deutschen verwandeln sich die schönsten Frauen der Welt in sinnliche Verführerinnen, die den Betrachter mit Erotik, Selbstsicherheit und Humor in ihren Bann ziehen.

Star ihres neuen Shootings «Red Handcuffs» (rote Handschellen) ist das deutsche Topmodel Carola Remer. Sie spielt die japanische Polizistin Rei, die wegen vorsätzlicher Tötung inhaftiert ist. Sie wird freigelassen, unter der Bedingung, sich als Undercover-Agentin auf die Suche nach der entführten Tochter eines ranghohen japanischen Politikers zu machen. Rei schleust sich in die japanische Unterwelt ein und macht sich mit List, Rücksichtslosigkeit, roten Klamotten und roten Handschellen auf die Jagd nach Kidnappern und Killern. Bald muss sie sich aber auch vor einem skrupellosen Politiker in Acht nehmen, der sowohl Rei als auch seine entführte Tochter liquidieren lassen will.

Action, Gewalt, Mord und Sex

Als Vorlage für das Shooting, das in der aktuellen Ausgabe von «Vs. Magazine» zu sehen ist, diente der japanische Actionfilm «Zero Woman – Red Handcuffs» von Yukio Noda aus dem Jahr 1974 sowie die daraus folgende Filmserie.

Im Gegensatz zum Film, der ein Aufeinanderfolgen von Action, Gewalt, Mord und Sex ist, zeichnet sich von Unwerths Shooting durch Glamour, Stil und schöne Farbkontraste – insbesondere Rot und Schwarz – aus. Selten hat ein Racheengel so sexy und stylish ausgesehen ...

(L'essentiel Online/ydm)

Deine Meinung