Kreative Nachrichten – Mit YourMoji kann man Emojis jetzt selber machen
Publiziert

Kreative NachrichtenMit YourMoji kann man Emojis jetzt selber machen

Eine neue App macht Kurznachrichten jetzt noch persönlicher: YourMoji ist die Bastelstube für selbst geschaffene Emoticons.

Während wir uns noch darüber freuen, dass es der langersehnte Stinkefinger-Emoji endlich auf Whatsapp geschafft hat, ist eine App-Entwickler-Bude aus den USA schon wieder einen Schritt weiter: Mit YourMoji lassen sich die eigenen Facebook-, Instagram- und Smartphone-Gallerie-Bilder jetzt nämlich ganz einfach selber zu Emojis umbauen.

Wem die weinenden, lachenden oder schmollenden gelben Standard-Köpfe mittlerweile zu den Ohren raushängen, kann also endlich umsatteln und selbst kreativ werden. Mit einem Foto-Editor lassen sich in der App Gesichter, Tierchen und alles andere relativ einfach ausschneiden und dann mit anderen Bildchen kombinieren. Die Schwiegermutter mit grünen Haaren und Bier in der Hand zum Beispiel. Oder den Hund der Nachbarin mit wehendem Fell auf einem Autodach? So gut wie alles ist möglich.

Die eigenen kleinen Kunstwerke kann man denn auch für andere Nutzer freigeben. Wer mit der eigenen Kreativität hadert, hat also bereits eine Auswahl an witzigen Fotomontagen. In der Schweiz müssen wir uns allerdings noch gedulden. Gegenüber «Spiegel online» sagten die Entwickler, dass «die deutsche Version bald im App-Store erscheinen wird». Und auch eine Android-Version soll in Arbeit sein. Bisher gibts die Emoji-Werkstatt nämlich leider nur für iOS und Besitzer eines amerikanischen Apple-Accounts.

(L'essentiel/lia)

Deine Meinung