0:1 gegen Australien – Mitfavorit Brasilien fliegt bei der Frauen-WM raus
Publiziert

0:1 gegen AustralienMitfavorit Brasilien fliegt bei der Frauen-WM raus

Mitfavorit Brasilien scheitert an der Frauen-WM im Achtelfinale überraschend an Australien. Und es kommt es zum Kracher zwischen Deutschland und Frankreich.

Doppeltorschützin: Marie-Laure Delie (Mitte) feiert nach ihrem Treffer gegen Südkorea mit Elodie Thomis (links) und Eugenie Le Sommer am 21. Juni 2015.

Doppeltorschützin: Marie-Laure Delie (Mitte) feiert nach ihrem Treffer gegen Südkorea mit Elodie Thomis (links) und Eugenie Le Sommer am 21. Juni 2015.

Keystone

Der Vorstoß von Australiens Fußballerinnen unter die letzten acht der Weltmeisterschaft in Kanada war nicht zu erwarten. Gegner Brasilien war klar favorisiert. Das Team standen bei den letzten vier WM-Endrunden immer mindestens in den Viertelfinals und hatten die Gruppenphase souverän und ohne Verlustpunkt gemeistert. Diesmal nicht.

Das entscheidende Tor für Australien erzielte die eingewechselte Kyah Simon zehn Minuten vor dem Ende und nach einem Fehler von Brasiliens Torhüterin Luciana, die den Ball nach einen harmlosen Schuss nach vorne abprallen liess. Es war das erste Gegentor Brasiliens an dieser WM. Die Zusammenfassung gibt's im Video unten.

Duell der Doppelweltmeister

Mitfavorit Frankreich unterstrich derweil mit einem souveränen 3:0-Sieg gegen Südkorea seine Titelambitionen. Mit zwei frühen Toren von Marie-Laure Delie (4.) und Elodie Thomis (8.) stellte der Weltranglistendritte die Weichen im Achtelfinalspiel bereits früh auf Sieg. Gleich nach der Pause traf Delie mit ihrem zweiten Treffer zum 3:0-Schlussstand.

Damit kommt es in den Viertelfinals zum großen Duell zwischen Frankreich und dem zweifachen Weltmeister Deutschland. Die DFB-Frauen besiegten im Achtelfinale Schweden mit 4:1. Australien trifft auf den Sieger der Partie zwischen Titelverteidiger Japan und Holland.

Fußball-Weltmeisterschaft, Frauen in Kanada

Achtelfinale
Deutschland - Schweden 4:1 (2:0)
China - Kamerun 1:0 (1:0)
Brasilien - Australien 0:1 (0:0)
Frankreich - Südkorea 3:0 (2:0)
Kanada - Schweiz 1:0 (0:0)
Montag, 22.06.2015:
Norwegen - England 23.00
Dienstag, 23.06.2015:
USA - Kolumbien 2.00
Mittwoch, 24.06.2015:
Japan - Niederlande 4.00

Viertelfinale
Freitag, 26.06.2015:
Deutschland - Frankreich 22.00
Samstag, 27.06.2015:
China - USA/Kolumbien 1.30
Australien - Japan/Niederlande 22.00
Sonntag, 27.06.2015:
Norwegen/England - Kanada/Schweiz 1.30

(jm/sda/dpa/L'essentiel)

Deine Meinung