Scharia-Recht missachtet – Models posieren nackt in Dubai und werden verhaftet
Publiziert

Scharia-Recht missachtetModels posieren nackt in Dubai und werden verhaftet

Ein Dutzend Frauen posierte nackt auf einem Balkon hoch über Dubai. Nachdem die Videoaufnahmen der Models sich online verbreiteten, hat die Polizei die Beteiligten festgenommen.

Bilder und Videos, die am Samstag aufgenommen worden sind, zeigen über ein Dutzend nackte Frauen am helllichten Tag auf einem Balkon im Emirat Dubai in einem gehobenen Stadtviertel. Die Aufnahmen verbreiteten sich rasant auf den sozialen Medien.

In den Vereinigten Arabischen Emiraten ruft dieses Verhalten die Sittenwächter auf den Plan, im Emirat müssen auch Menschen, die sich in der Öffentlichkeit küssen oder ohne Lizenz Alkohol trinken, mit einer Strafe rechnen. Die Polizei von Dubai hat am Samstag die beteiligten Personen verhaftet. Sie sagt, die wegen des «unanständigen» Videos inhaftierten Personen seien an die Staatsanwaltschaft verwiesen worden.

Die staatliche Zeitung «The National» berichtete, dass der Vorfall ein Werbegag zu sein schien. Laut dem Journalisten Bernie Debusmann, der lange in Dubai gelebt hat, soll es sich bei der Aktion um den Publicity-Stunt eines israelischen Porno-Magazins gehandelt haben. Selbst der Dubai-Kenner ist überrascht. «Das», schreibt er auf Twitter, «wäre vor ein paar Jahren nicht passiert. So viel ist sicher».

Verstöße gegen das Gesetz des öffentlichen Anstands werden mit Strafen von bis zu sechs Monaten Gefängnis und einer Geldstrafe von 5000 Dirham (1160 Euro) geahndet.Das Teilen von pornografischem Material wird basierend auf dem islamischen Recht oder der Scharia – auch mit Gefängnisstrafen und hohen Geldstrafen geahndet.

(L'essentiel/lea)

Deine Meinung