Kost und Logie – Monaco-Fans schlafen bei BVB-Anhängern
Publiziert

Kost und LogieMonaco-Fans schlafen bei BVB-Anhängern

Solidarität unter den Fans: Die Dortmunder öffnen ihre Türen für die Gästefans aus Monaco.

Es waren schöne Gesten, mit denen sich die beiden Fan-Gruppen nach dem Sprengstoff-Anschlag in Dortmund gegenseitig unterstützten. Als die Gäste aus Monaco im Stadion vom Vorfall erfuhren, skandierten sie umgehend und laut «Dortmund, Dortmund!». Der anschließende Abzug der Fans aus dem Signal Iduna Park sei völlig friedlich und gesittet verlaufen, sagte ein Polizeisprecher.

Die Dortmunder revanchierten sich in Form von Schlafplätzen. Ein Großteil der 3000 angereisten Anhänger aus Südfrankreich ist auf einen Unterschlupf angewiesen, um beim Viertelfinale-Hinspiel am Donnerstag um 18.45 Uhr mit dabei zu sein. Der Nachholtermin wurde sogleich mit der Absage kommuniziert.

Unter #bedforawayfans ging es nach der Spielabsage auf Twitter rund. Nicht nur die beiden Monaco-Fans oben haben einen Schlafplatz und ein warmes Essen gefunden.

Hier ein paar «Angebote». Ob die Monegassen wissen, wo Lüdinghausen ist?

(L'essentiel/als)

Deine Meinung