Luxemburg: Motorrad kollidiert mit einem Auto

Publiziert

LuxemburgMotorrad kollidiert mit einem Auto

BETTEMBURG – Am Mittwochvormittag ist ein Motorrad mit einem Auto zusammengestoßen. Der Biker wurde ins Krankenhaus gebracht.

20170419 mercredi 19 avril 2017 - Junglinster - Contrôle routier dans le cadre de l' opération européenne contre les excès de vitesse en présence de la Police (police, policiers, uniforme, armes de service, logo ...), De nombreux contrôles de vitesse sont organisés tant sur les autoroutes que sur les routes secondaires de tout le pays à l’aide de radars fixes et mobiles, La Police Grand-Ducale prévoit des actions préventives et répressives durant tout le mois d'avril - (photographe= © Editpress/Didier Sylvestre)

Editpress

Am Mittwochvormittag ist am Ortseingang von Bettemburg ein Motorrad mit einem Auto kollidiert. Wie die Polizei am Nachmittag mitteilt, waren sowohl der Biker als auch die Autofahrerin von Düdelingen nach Bettemburg unterwegs.

Als die Autofahrerin in der Rue de Dudelange nach links abbog, krachte der folgende Motorradfahrer bei einem Manöver gegen den vorderen Teil des Wagens und stürzte. Der Biker wurde vor Ort vom Notarzt erstversorgt und zu weiteren Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht.

(L'essentiel)

Deine Meinung

0 Kommentare