In Luxemburg – Motorradfahrer bei Unfall tödlich verunglückt
Publiziert

In LuxemburgMotorradfahrer bei Unfall tödlich verunglückt

DALHEIM - Bei einem tragischen Verkehrsunfall zwischen Hassel und Dalheim ist am Sonntagnachmittag ein 46-jähriger Luxemburger ums Leben gekommen.

Die Einsatzkräfte am Unfallort zwischen Hassel und Dalheim.

Die Einsatzkräfte am Unfallort zwischen Hassel und Dalheim.

Polizei

Es sollte eine schöne Ausfahrt bei sonnigem Wetter werden: Gemeinsam mit drei Begleitern war ein 46-jähriger Luxemburger am Sonntagnachmittag zu einer Motorrad-Spritztour aufgebrochen. Die Fahrt endete für ihn mit dem Tod.

Auf der Strecke zwischen Hassel und Dalheim kam der Biker als erster Fahrer der Gruppe in einer langgezogenen Linkskurve auf seinem Gefährt zu Sturz und geriet unter die Leitplanke. Seine Begleiter leisteten Erste Hilfe, bis die Rettung am Unfallort eintraf. Aufgrund seiner schweren Verletzungen verstarb der Mann jedoch auf dem Weg in die Klinik, wie die Polizei auf Nachfrage von L'essentiel berichtet.

Die Behörden ermitteln derzeit, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Die Strecke war bis 16 Uhr für den Verkehr gesperrt. Der Unfall ereignete sich gegen 14.10 Uhr etwa 500 Meter nach dem Ortsausgang von Hassel. Im Einsatz standen neben der Polizei die Air Rescue sowie Rettungskräfte aus Bettemburg und Weiler zum Turm.

(L'essentiel)

Deine Meinung