Luxemburg : Motorradfahrer kracht in Auto und wird schwer verletzt
Publiziert

Luxemburg Motorradfahrer kracht in Auto und wird schwer verletzt

ULFLINGEN – Auf dem CR337 ist es am Dienstag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Motorradfahrer hatte bei einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

DPA

Wie die Police Grand-Ducale mitteilt, ist ein Motorradfahrer am Dienstag gegen 17 Uhr ein einem Unfall schwer verletzt worden. Auf den CR337 verlor er bei einem Überholmanöver die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr ins Heck des voranfahrenden Autos. Der Motorradfahrer wurde nach der notärztlichen Behandlung ins Krankenhaus geflogen, Unfallprotokoll wurde erstellt.

Gegen 22.30 Uhr verlor außerdem ein Autofahrer auf dem CR142 in Oberdonven die Kontrolle über seinen Wagen. Nach Polizeiangaben überschlug er sich und landete im Straßengraben. Hier konnte sich der Fahrer glücklicherweise aus eigener Kraft aus dem Wrack befreien. Er blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock und wurde in der Folge von den Rettungskräften betreut.

(sw/L'essentiel)

Deine Meinung

0 Kommentare