Ms. Pacman: Ms. Pac-Man in World Video Game Hall of Fame aufgenommen
Publiziert

Ms. PacmanMs. Pac-Man in World Video Game Hall of Fame aufgenommen

Mehr als 40 Jahre nachdem sie den Weg für weibliche Videospielcharaktere geebnet hat, ist «Ms. Pac-Man» am Donnerstag in die World Video Game Hall of Fame aufgenommen worden.

Ms. Pacman wurde in den Arcade-Hallen zum Klassiker.

Ms. Pacman wurde in den Arcade-Hallen zum Klassiker.

Wikicommons/Brian Katt

Mehr als 40 Jahre nachdem sie den Weg für weibliche Videospielcharaktere geebnet hat, ist «Ms. Pac-Man» am Donnerstag in die World Video Game Hall of Fame aufgenommen worden. Ebenfalls aufgenommen wurden die Spiele «Dance Dance Revolution», «The Legend of Zelda: Ocarina of Time» und «Sid Meier’s Civilization.»

Die «Ruhmeshalle» berücksichtigt jedes Jahr elektronische Spiele aller Art. Anerkannt werden die Videospiele auf Grundlage ihrer Popularität und ihres Einflusses auf die Videospielindustrie oder Popkultur.

Das Arcade-Spiel «Ms. Pac-Man» war Anfang der 1980er Jahre als ein Nachfolger von «Pac-Man» veröffentlicht worden, das bereits 2015 in der Hall of Fame aufgenommen wurde. Die Hauptfigur wurde neu erfunden, um die weiblichen Fans des Originals anzuerkennen.

(AP)

Deine Meinung

0 Kommentare