«Moon Cycle Bakery» – Muffins schlemmen bei Regelschmerzen

Publiziert

«Moon Cycle Bakery»Muffins schlemmen bei Regelschmerzen

Ein US-amerikanischer Backshop beliefert Frauen pünktlich zum Einsetzen ihrer Periode mit Süßwaren. Diese sollen mit ihrer speziellen Rezeptur Regelschmerzen lindern.

Pünktlich zum Einsetzen ihrer Perdiode erhalten Frauen dank eines Backshops Süßspeisen.

Pünktlich zum Einsetzen ihrer Perdiode erhalten Frauen dank eines Backshops Süßspeisen.

Dass Frauen Gelüste während ihrer Regel haben, ist wohl keine große Neuigkeit. In der Regel greifen die geplagten Frauen dann zu einer Tafel Schokolade (oder auch mehr), einem Eimer Eiscreme oder weiteren ungesunden Süßigkeiten.

Das dies meistens zu noch mehr Unwohlsein führt – auch davon können viele Frauen ein Liedchen trällern.

Ein US-amerikanischer Backshop hat sich nun speziell für diese Leidenszeit der Frauen etwas ausgedacht: Er beliefert Frauen pünktlich zum Einsetzen ihrer Periode Süßspeisen, um Regelschmerzen und andere Beschwerden, wie Krämpfe, Kopfschmerzen, Geblähtheit und Kreislaufprobleme, zu lindern. Der Clou daran: Es handelt sich dabei um eine gesündere Schlemmervariante!

Der Backshop trägt den Namen «Moon Cycle Bakery» und vertreibt Backwaren, die speziell auf die Beschwerden der Frauen abgestimmt sind. Backshopbetreiberin Devon Loftus und Foodbloggerin Katie Lemons kamen auf die Idee, als sie auch bei ihren Freundinnen während ihrer Periode das Phänomen des übermäßigen Süßigkeiten-Konsums entdeckten.

Ein gesunder Brownie beispielsweise aus schwarzen Bohnen und Himbeeren ist reich an Vitamin C, Eisen und Magnesium. Er wirkt dadurch krampflösend und beugt Wassereinlagerungen vor. Kokos-Matcha-Kekse mit Chia-Samen enthalten Ballaststoffe und wirken ebenso Bauchkrämpfen entgegen.

Auch Spezialisten sind von den Schlemmerspeisen überzeugt. In der Fernsehsendung Today des US-amerikanischen Senders NBC bestätigt Gynäkologin Sherry Ross, dass Magnesium beispielsweise bei Krämpfen gut sein kann. Trotzdem sollten diese Speisen auch in Maßen konsumiert werden, denn auch wenn sie eine gesündere Variante sind, enthalten sie dennoch Zucker.

Um süße Gelüste während der Regel zu minimieren, empfiehlt die Expertin Alkohol, Salz, Zucker und Koffein zu meiden. «Diese Nahrungsmittel und Inhaltsstoffe können das Level des Stresshormons Cortisol im Körper in die Höhe treiben, was Gelüste begünstigt.»

Wahrnehmen können diese Leckereien allerdings bislang nur US-Amerikanerinnen. Per App werden die Daten zur Periode übermittelt. Danach kann Frau dann aus drei verschiedenen Paketen ihren Bestellwunsch und die Häufigkeit der Lieferung generieren.

(chb/L'essentiel)

Deine Meinung