Tennis – Murray schlägt Muller und holt den Titel in Queens
Publiziert

TennisMurray schlägt Muller und holt den Titel in Queens

Der Brite Andy Murray hat die Wimbledon-Generalprobe in Queens gewonnen. Dafür musste er nicht nur den Luxemburger Gilles Muller ausschalten.

epa04812833 Andy Murray of Britain celebrates after winning against Kevin Anderson of South Africa during the final match of the Aegon tennis championships at the Queens Club in London, Britain, 21 June 2015. EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA +++(c) dpa - Bildfunk+++

epa04812833 Andy Murray of Britain celebrates after winning against Kevin Anderson of South Africa during the final match of the Aegon tennis championships at the Queens Club in London, Britain, 21 June 2015. EPA/FACUNDO ARRIZABALAGA +++(c) dpa - Bildfunk+++

DPA/Facundo Arrizabalaga

Tennis-Olympiasieger Andy Murray hat nach zwei Siegen an einem Tag das Rasenturnier im Londoner Queen's Club gewonnen. Der an Nummer eins gesetzte Schotte setzte sich am Sonntag im Endspiel gegen Kevin Anderson aus Südafrika mit 6:3, 6:4 durch. Nur wenige Stunden zuvor hatte er auch das Halbfinale gegen den Serben Viktor Troicki mit 6:3, 7:6 (7:4) für sich entschieden.

Die Partie war tags zuvor wegen Regens unterbrochen und auf Sonntag verschoben worden.
Bereits im Viertelfinale schaltete Murray den Luxemburger Gilles Muller aus, der in der Runde zuvor den favorisierten Bulgaren Grigor Dimitrow besiegte. Andy Murray hingegen holte bei der Vorbereitung auf Wimbledon zum vierten Mal den Titel. Das Grand-Slam-Turnier beginnt am 29. Juni.

(jm/dpa/L'essentiel)

Deine Meinung