Doktor Sex: «Muss ich meinen Partner so akzeptieren, wie er ist?»

Publiziert

Doktor Sex«Muss ich meinen Partner so akzeptieren, wie er ist?»

Romina ist ernüchtert. Nach zwei Jahren Beziehung und dem Einzug in die gemeinsame Wohnung verhält sich ihr Freund anders, als sie es gewohnt war.

von
Bruno Wermuth
«Wenn ich ihn darauf anspreche, meint er nur, dass Romantik nichts für ihn sei.» Rominas Partner verhält sich anders als zu Beginn der Beziehung. Muss sie das einfach akzeptieren?

«Wenn ich ihn darauf anspreche, meint er nur, dass Romantik nichts für ihn sei.» Rominas Partner verhält sich anders als zu Beginn der Beziehung. Muss sie das einfach akzeptieren?

Unsplash / Jamaal Cooks

Frage von Romina (38) an Doktor Sex

Antwort von Doktor Sex

Liebe Romina,

manchmal scheint es wie verhext: Als ob man nicht schon genug herausgefordert wäre mit dem, was gerade läuft, kommt noch eine weitere Herausforderung dazu. Und diese bringt das Fass zum Überlaufen. Auch bei dir scheint es so zu sein.

Lass uns der Reihe nach gehen!

Ich glaube nicht, dass dein Freund kühl ein Ziel verfolgte und sich nun auf den Lorbeeren – sprich: in der Beziehung – ausruht, im Gegenteil. Vermutlich ist er anfänglich einfach ganz in seiner Verliebtheit aufgegangen und hat dich quasi Tag und Nacht an seinen Gedanken und Gefühlen teilhaben lassen.

Wie mit allen Gefühlen ist es aber auch mit der Verliebtheit so, dass sie sich mit der Zeit wandelt. Entweder kippt sie in Ernüchterung und man geht seiner Wege. Oder aus der Überschwänglichkeit wird warme Liebe und eine verbindliche Beziehung. Letzteres ist auch euch nun widerfahren.

Ich kann verstehen, wenn – wie bei dir – dieser Übergang mit Unbehagen verbunden ist. Die intensive Nähe und die Reduktion der Welt auf den einen geliebten Menschen muss sich wandeln. Was sich eben noch rund um die Uhr wohlig anfühlte, wird gewöhnlicher und eintöniger. Alte Zweifel und Ängste tauchen wieder auf und wollen angeschaut werden. All das ist mit Anstrengungen verbunden.

Deine Urlaubsbekanntschaft bietet dir nun eine verlockende Alternative dazu an. Bedenke jedoch: Auch, wenn der Mann es schafft, dir kurzzeitig die Sterne vom Himmel zu holen, wird es ihm nicht gelingen, dich für immer glücklich zu machen.

Wie du schreibst, scheint dein Freund sehr gut zu dir zu passen. Was willst du mehr? Alles Gute!

Dr. Sex

Deine Meinung

1 Kommentar