Mann gegen Maschine – Nackter ballert auf Polizei-Roboter

Publiziert

Mann gegen MaschineNackter ballert auf Polizei-Roboter

Ein verzweifelter Mann in Florida geriet in seinem Haus in ein Feuergefecht mit einem SWAT-Roboter der Polizei – und machte mit diesem kurzen Prozess.

Er werde sich und jeden anderen erschiessen, der ihn stoppen wolle. Mit dieser verstörenden Botschaft an seine Familie rief ein suizidgefährdeter Mann in den USA die Polizei auf den Plan. Weil der Familienvater mehrere Waffen in seiner Wohnung bunkerte, entschlossen sich die Gesetzeshüter einen SWAT-Roboter vorzuschicken, statt das Leben von Menschen zu riskieren.

Das Video zeigt den Roboter, wie er in der Wohnung Raum um Raum durchsucht. Als der Roboter langsam die Tür zum Schlafzimmer aufstösst, schiesst der nackte Mann mit einer Kalaschnikow auf den SWAT-Roboter. Nachdem er den Roboter ausser Gefecht gesetzt hatte, beruhigte sich der Mann offenbar, zog sich wieder an und ergab sich freiwillig den wartenden Polizisten, schreibt das Newsportal RSWFlorida.

Der 65 000-Dollar-Roboter «überlebte» die Konfrontation übrigens auch. Laut Polizei werde er zwar einige Zeit ausser Dienst sein, er sei aber zurück an den Hersteller geschickt worden und sei nun in der Reparaturwerkstatt auf dem Weg der Genesung.

(L'essentiel online mit owi)

Deine Meinung