Nach Verteidiger Süle – Nächster Bayern-Spieler mit Corona infiziert
Publiziert

Nach Verteidiger SüleNächster Bayern-Spieler mit Corona infiziert

Bei den Bayern gibt es erneut Corona-Alarm. Wie deutsche Medien übereinstimmend berichten, wurde ein Spieler positiv auf das Coronavirus getestet. 

Bayern-Talent Josip Stanisic ist Corona-positiv.

Bayern-Talent Josip Stanisic ist Corona-positiv.

Imago Images

Nachdem zunächst der doppelt geimpfte Bayern-Coach Julian Nagelsmann und später Niklas Süle im Rahmen der deutschen Nationalmannschaft einen positiven Coronatest abgaben, fiel am Mittwoch der Corona-Abstrich bei Josip Stanisic positiv aus. 

Nach Nationalelf-Rückkehr positiv getestet

Der Rechtsverteidiger war unmittelbar nach der Rückkehr von der kroatischen Nationalelf getestet worden. Dieser Abstrich ergab eine Corona-Infektion beim doppelt geimpften 21-Jährigen. Den Berichten zufolge sei Stanisic symptomfrei, habe sich bereits in Quarantäne begeben. 

Erst zu Wochenbeginn hatten sich die mutmaßlich ungeimpften Joshua Kimmich, Serge Gnabry, Jamal Musiala und Eric Maxim Choupo-Moting, die allesamt Süles Kontaktpersonen waren, freitesten können. Innenverteidiger Süle selbst muss noch in Quarantäne bleiben. 

Zwei weitere Fälle

Wie «Bild» berichtet, sollen auch Teammanager Bastian Wernscheid und ein weiteres Mitglied des Betreuerteams Corona-positiv sein. 

Zu neuerlichen Quarantäne-Maßnahmen bei den Münchnern soll es demnach nicht kommen, es habe keinen Kontakt zu den drei positiv-Getesteten gegeben. 

(L'essentiel/red)

Deine Meinung