BGL-Ligue – Nationalspieler Bensi muss unters Messer

Publiziert

BGL-LigueNationalspieler Bensi muss unters Messer

ESCH/ALZETTE - BGL-Spitzenreiter Fola Esch muss ohne seinen Stürmer Stefano Bensi in die Rückrunde starten. Der 26-Jährige wird am Meniskus operiert.

Am Sonntag startet die Rückrunde der BGL-Ligue. Bei vielen ist die Vorfreude groß - nur nicht bei Luxemburgs Nationalspieler Stefano Bensi. Der 26-jährige Stürmer muss am Mittwoch am Meniskus operiert werden. Das berichtet das Tageblatt.

Glücklicherweise wird der Angreifer, der für Tabellenführer Fola Esch in dieser Saison bislang fünf Tore erzielt hat, lediglich ein paar Wochen fehlen. Bereits 14 Tage nach dem Eingriff am Knie soll er wieder mit dem Lauftraining starten.

(jm/L'essentiel)

Deine Meinung