RSNT-Manager Bruyneel – «Natürlich wird Andy die Tour fahren»

Publiziert

RSNT-Manager Bruyneel«Natürlich wird Andy die Tour fahren»

LUXEMBURG – Auch wenn Radprofi Andy Schleck noch nicht mit Leistungen glänzen konnte steht Team-Manager, Johan Bruyneel voll hinter dem jüngeren Schleck-Bruder.

Andy Schleck konnte in dieser Saison noch nicht überzeugen.

Andy Schleck konnte in dieser Saison noch nicht überzeugen.

AFP

Andy Schleck ist Favorit bei der Tour de France und er wird trotz fehlender Erfolge in dieser Saison definitiv das Königsrennen des Jahres fahren.

Das bestätigte der Manager des Luxemburger Rennstalls Johan Bruyneel in einem Beitrag auf der Homepage des Rennstalls. «Natürlich wird Andy die Tour fahren.»

Zuletzt waren Zweifel am Einsatz des Spitzenfahrers, der derzeit bei der Rundfahrt durch das französische Dauphiné am Start ist, aufgekommen. Bruyneel hatte die schlechten Leistungen des jüngeren Schleck-Bruders mit den Worten kommentiert, nur Fabian Cancellara verdiene eine Teilnahme an der Tour de France.

(L'essentiel Online)

Ex-Weltmeister Hushovd nicht bei der Tour

Der ehemalige Rad-Weltmeister Thor Hushovd verzichtet auf seinen Start bei der Tour de France. Nach Angaben seines Rennstalls BMC vom Montag will sich der 34-Jährige von einer Virusinfektion regenerieren. «Ich brauche mehr Zeit, um mich zu erholen, und es war immer eines meiner Ziele, mich bei den Olympischen Spielen in Bestform zu präsentieren», sagte Hushovd. Der Norweger hatte im vergangenen Jahr zwei Etappen bei der Tour gewonnen.

Deine Meinung