Luxemburg: Naturpark Öewersauer lädt zur Fahrt im Solarboot ein

Publiziert

Luxemburg Naturpark Öewersauer lädt zur Fahrt im Solarboot ein

ESCH/SAUER – Wer in Luxemburg an heißen Sommertagen nach Abkühlung sucht, findet sich meist am Obersauer Stausee wieder. Eine Solarbootfahrt des Naturpark Öewersauer könnte helfen, den Stausee aus einer neuen Perspektive zu betrachten.

von
Nicolas Martin
Solarboot 2020, Photo : Caroline Martin ©

Das Solarboot startet täglich um 10.00 Uhr, 13.45 Uhr und 16.00 Uhr (außer Montags)

Naturpark Öewersaue

Strand, Musik und Grillen - das sind wohl die ersten Worte, die einem in den Sinn kommen, wenn man an einen Sommertag am Obersauer Stausees denkt. Für diejenigen, die sich nach einem ruhigeren Ambienten für ihren Tag am Stausee sehnen, könnte das Solarboot Abhilfe schaffen. Das Boot steht von Mai bis Ende Oktober für eine zweistündige Exkursion auf dem Stausee zur Verfügung und bietet die Möglichkeit Luxemburgs größtes Trinkwasserreservoir aus einer neuen Perspektive kennen zulernen.

Das Solarboot wird von der Sonnenenergie der Photovoltaikpaneele auf seinem Dach angetrieben und bewegt sich dabei völlig lautlos durch das Wasser. Die Tour startet in Insenborn oder auf Wunsch in Liefringen zu einem 12 km langen und zweistündigen Ausflug durch die Seitenarme des größten Trinkwasserreservoirs des Landes. Auch ein Abstecher in das Waldentdeckungszentrum Burfelt steht auf der Ausflugsagenda. Die mehrsprachige Führung ist reich an wissenswerten Infos und lustigen Anekdoten und damit der perfekte Ausflugstipp für Familie oder Freunde.

Für mehr Action: «Amphibientour» kombiniert Wandern und Bootsfahrt

Zusätzlich erhält man während der geführten naturkundlichen Solarbootfahrt alle Infos rund um das Tal und den Stausee und bekommt die perfekte Gelegenheit unauffällige Strände ausfindig zu machen.

Im Jahr 2001 bot der Obersauer Naturpark erstmals eine Tour auf einem Solarboot an. Der durchschlagende Erfolg, führte dazu, dass der Park 2002 ein weiteres Boot kaufte. Das Boot bietet Platz für bis zu 23 Personen und kommt in den meisten Fällen mit der reinen Solarenergie aus. Und für diejenigen, die sich mehr Action wünschen, gibt es die «Amphibientour», die die Solarbootsfahrt mit einer 8 Kilometer langen Wanderung verbindet.

Mehr Informationen erhalten sie unter www.naturpark-sure.lu

Deine Meinung

0 Kommentare