Verkehr in Luxemburg – Neue Radarfalle vorm Kreisel Raemerich steht

Publiziert

Verkehr in LuxemburgNeue Radarfalle vorm Kreisel Raemerich steht

LUXEMBURG - Eigentlich sollte der feste Blitzer auf der A4 vor dem Kreisel Raemerich bereits Ende 2017 aufgestellt werden. Das verzögerte sich – bis zu diesem Montag.

Am Ende der A4 bei Esch steht seit Montag ein neuer Blitzer. (Dieser steht am anderen Ende der A4 bei Luxemburg)

Am Ende der A4 bei Esch steht seit Montag ein neuer Blitzer. (Dieser steht am anderen Ende der A4 bei Luxemburg)

Editpress/Ifinzi

Der nächste feste Blitzer in Luxemburg steht. An diesem Montag wurde die Radarfalle auf der A4 kurz vor dem Kreisel Raemerich aufgestellt. Dieser sollte ursprünglich bereits Ende 2017 in den Betrieb gehen, wie das Verkehrsministerium im vergangenen Sommer mitgeteilt hatte. Dieser Zeitplan konnte nicht eingehalten werden - nun war es aber soweit.

Wie die Kollegen von RTL berichten, ist die Radarfalle aber noch nicht angeschlossen. Bald ist die Schonzeit für die Autofahrer, die Richtung Esch unterwegs sind, aber vorbei.

(L'essentiel)

Deine Meinung