Superhelden-Pension – Neuer Batman gesucht, Ben Affleck gibt Rolle auf

Publiziert

Superhelden-PensionNeuer Batman gesucht, Ben Affleck gibt Rolle auf

Seit Monaten wird über das Ende von Batfleck spekuliert, nun teaserte Affleck selbst seinen Ausstieg via Twitter an.

Für ein Solo als Fledermausmann hat es knapp nicht gereicht. Ben Affleck verkörperte Batman in den Ensemble-Filmen «Batman vs. Superman: Dawn of Justice», «Justice League» und «Suicide Squad». Bei den Kritikern kam keiner der Filme gut an. Für «The Batman» schrieb Affleck (mit Geoff Johns) trotzdem noch ein Skript, zudem hätte er die Regie und die Hauptrolle übernehmen sollen.

Als der zweifache Oscar-Preisträger (als Drehbuchautor für «Good Will Hunting», als Produzent für «Argo») die kreativen Zügel abgab und nur noch als Schauspieler an dem Projekt beteiligt war, munkelte man bereits, Affleck würde die Bathöhle in absehbarer Zeit ganz verlassen.

Jüngerer Batman

Laut Deadline ist der Personalwechsel nun fix. Ben Affleck gibt die Rolle ab, weil sich der neue Film um eine jüngere Version des dunklen Rächers drehen soll. Aber auch Afflecks voller Terminplan wäre vermutlich zum Problem geworden. Unter anderem produziert der Schauspieler die Adaption von Kate Alice Marshalls Roman «I Am Still Alive», in der er auch als Hauptdarsteller zu sehen sein wird.

Ben Affleck teilte den Deadline-Artikel auf Twitter und bestätigte seinen Ausstieg damit inoffiziell:

«The Batman» soll am 25. Juni 2021 in die Kinos kommen. Afflecks Skript (über eine ältere Version des Superhelden) wird nicht genutzt. Matt Reeves schreibt das neue Drehbuch und übernimmt die Regie.

(L'essentiel/lfd)

Deine Meinung