Bartringen - Mamer – Neuer «Fly-Over» soll die N6 entlasten

Publiziert

Bartringen - MamerNeuer «Fly-Over» soll die N6 entlasten

MAMER - Eine neue Brücke zwischen der N6 bei Batringen und dem Schulcampus in Mamer wird am kommenden Montag für den Verkehr eröffnet.

Die blaue Brücke ist 132 Meter lang.

Die blaue Brücke ist 132 Meter lang.

Ponts et chaussées

Ab kommendem Montag können Autofahrer etwas aufatmen: Sie können nun eine neue Brücke benutzen, die die N6 in Bartringen mit dem Kreisverkehr Tossebierg an der Europäischen Schule am Schulcampus verbindet.

Die Brücke, die den Namen «Fly-over» bekommen hat, ist 132 Meter lang und soll nach Angaben der Ponts et Chaussées die Verkehrssituation rund um den Schulcampus in Mamer deutlich verbessern. Die Nationalstraße 6 zwischen Bartringen und Mamer ist einer wichtigsten Verkehrsadern, die in Richtung Luxemburg-Stadt verläuft. Zu Stoßzeiten ist die Straße überfüllt.

Besserer Zugang zur Europäischen Schule

Dabei ist sie mit Blick auf die Errichtung der neuen Europäischen Schule in Mamer von großer Bedeutung. Der erste Bypass, der unter dem Kreisverkehr Tossebierg im September 2012 errichtet wurde, konnte die Situation rund um die N6 verbessern. Mit dem neuen «Fly-over» soll nun der Zugang zur Schule verbessert und der Kreisverkehr entlastet werden.

Die Kosten der neuen Brücke belaufen sich auf 6,4 Millionen Euro. Die Konstruktion verfügt ebenfalls über einen Fußgängerweg und eine Radpiste.


(L'essentiel Online)

Deine Meinung