Differdingen – Neues Einkaufszentrum wird «Opkorn» heißen

Publiziert

DifferdingenNeues Einkaufszentrum wird «Opkorn» heißen

DIFFERDINGEN – Ende 2017 eröffnet in Differdingen ein 33.000 Quadratmeter großes Einkaufszentrum. Am Donnerstag wurde der Name bekanntgegeben.

Am Donnerstag wurde in Differdingen ein Geheimnis gelüftet: Das geplante Einkaufszentrum wird «Opkorn» heißen. Es entsteht auf dem Gebiet des ehemaligen Hadir-Turms und wird Teil des neuen Arboria-Viertels werden. Ende 2016 beginnen die Bauarbeiten, ein Jahr später soll alles fertig sein.

Im «Opkorn» wird – nach der Filiale auf dem Kirchberg – der zweite Auchan des Landes unterkommen. 2018 folgt ein dritter Laden auf der Cloche D’Or. Insgesamt sollen in dem Einkaufszentrum 270 Menschen einen Job finden, allein 150 Mitarbeiter benötigt Auchan für seinen 5000 Quadratmeter großen Hypermarkt.

75 Prozent vermietet

Daneben werden 27 Boutiquen, drei Kiosks sowie fünf Restaurants im «Opkorn» Platz finden. «Knapp 75 Prozent» seien bereits vermietet, lässt Immochan am Donnerstag wissen. Die Kunden könnten sich auf nationale sowie internationale Geschäfte freuen: von Mobilfunkanbietern über Friseure bis hin zu Modegeschäften.

Bei einem Anfahrtsradius von 15 bis 20 Minuten rechnen die Planer mit einer potentiellen Kundschaft von 90.000 Menschen. Die Investitionen der Luxemburger Gruppe Ikodomos Holding belaufen sich «auf über 50 Millionen Euro». Das 33.000 Quadratmeter große Einkaufszentrum biete Parkmöglichkeiten für 500 Fahrzeuge und werde nach modernen Umwelt-Standards errichtet. Verkleidet wird das von Archtiekt Stefano Morena entworfener Einkaufszentrum mit Metall – als Hommage an die Geschichte der Region.

(L'essentiel)

Deine Meinung