Partnerschaft beendet – Nike zieht seine Produkte bei Amazon ab

Publiziert

Partnerschaft beendetNike zieht seine Produkte bei Amazon ab

Der Sportartikelriese Nike hat überraschend bekannt gegeben, dass er die Partnerschaft mit dem Onlinehändler Amazon aufkündigen werde.

Nike wird seine Produkte künftig nicht mehr bei Amazon verkaufen, dafür die «direkte und persönliche Beziehung» zu seinen Kunden verbessern, wie das Unternehmen mitteilte. Ganz auf die Zusammenarbeit mit dem Onlineriesen verzichten will Nike jedoch nicht. Es werde weiterhin gemeinsame Projekte mit Amazon geben.

Analysten vermuten, dass Nike-Plagiate auf der Amazon-Plattform den Ausschlag für den Rückzug gegeben haben. Seit Beginn der Zusammenarbeit im Jahr 2017 sei es wegen gefälschter Artikel durch Drittverkäufer immer wieder zu Differenzen gekommen.

Auch die hohe Marge von bis zu 30 Prozent, welche die Händler an Amazon bezahlen müssen, kann ein weiterer Punkt für Nike gewesen sein. Der Onlinegigant hat sich zum Nike-Rückzug noch nicht geäußert.

(L'essentiel/chk)

Deine Meinung