Schlechte Nachrichten – Nostradamus hat für 2021 Zombies vorhergesagt

Publiziert

Schlechte NachrichtenNostradamus hat für 2021 Zombies vorhergesagt

Nostradamus Vorhersagen für das Jahr 2021 sind wenig hoffnungsvoll. Unter anderem soll die Welt von Zombies bevölkert werden. 

Apokalyptische Szenarien könnten sich laut Nostradamus im Jahr 2021 ereignen.

Apokalyptische Szenarien könnten sich laut Nostradamus im Jahr 2021 ereignen.

Getty Images/iStockphoto

Nostradamus, oder bürgerlich auch Michel de Nostredame genannt, ist für seine prophetischen Visionen in Versform bekannt. Bereits zu Lebzeiten im 16. Jahrhundert besaßen seine Vorhersagen eine enorme Wirkkraft. Die Faszination um seine Person dauert bis heute an.

Laut einem Brief an seinen Sohn sollen die Prophezeiungen des Franzosen bis ins Jahr 3797 reichen. Bis auf wenige Ausnahmen wird jedoch nie ein Datum genannt, an dem die Ereignisse stattfinden sollen. Deswegen gibt es auch zahlreiche Übersetzer, die mit ihren Deutungen immer wieder für Aufregung sorgen. Auch für das Jahr 2021 sind die Aussichten mitunter düster, wie uns ihre Auslegungen präsentieren. So sollen sich gleich mehrere apokalyptische Katastrophen ereignen. 

Die drei fürchterlichsten Szenarien, die der Astrologe und Apotheker für das Jahr vorhergesagt haben könnte, findest du hier:

1. Zombie-Apokalypse

Interpretationen der Verse von Nostradamus lassen darauf schließen, dass uns für 2021 eine Zombie-Apokalypse droht. Manche Übersetzer sind dabei sehr detailliert: So soll ein russischer Wissenschaftler eine biologische Waffe entwickeln, die ein Virus kreiert, das Menschen in Zombies verwandelt.

2. Asteroideneinschlag

Auch darauf dürfen wir uns laut Interpretatoren freuen. So soll Nostradamus für den Beginn dieses Jahres einen Asteroideneinschlag vorhergesehen haben. In seinen Versen sei die Rede von einem Feuer am Himmel und einer langen Spur an Funken.

1. Hungersnot

Und zu «guter» Letzt: Auslegungen zufolge soll uns 2021 eine Hungersnot biblischen Ausmaßes bevorstehen. Hier gibt es eine reale Entwicklung, die besorgniserregend ist: Wie die Vereinten Nationen bereits warnten, könnte 2021 zu einem noch größeren Problem in Bezug auf Lebensmittelknappheit werden.

(L'essentiel/ga)

Deine Meinung