NBA – Nr. 14! Celtics besiegen auch die Warriors

Publiziert

NBANr. 14! Celtics besiegen auch die Warriors

Die Boston Celtics sind in der NBA derzeit nicht zu stoppen. Das Team um Kyrie Irving schlägt auch den Meister. Derweil brilliert James Harden bei den Rockets.

Basketball: NBA, Boston Celtics - Golden State Warriors, Hauptrunde, Hauptrunde-Partien, 31. Spieltag, 16.11.2017 in Boston (USA). Boston Celtics' Jaylen Brown l�uft �ber das Feld, nachdem er einen Korb geworfen hat. Foto: Michael Dwyer/AP/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Basketball: NBA, Boston Celtics - Golden State Warriors, Hauptrunde, Hauptrunde-Partien, 31. Spieltag, 16.11.2017 in Boston (USA). Boston Celtics' Jaylen Brown l�uft �ber das Feld, nachdem er einen Korb geworfen hat. Foto: Michael Dwyer/AP/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

DPA/Michael Dwyer

Die Boston Celtics um den deutschen Basketball-Nationalspieler Daniel Theis haben ihre Erfolgsserie in der nordamerikanischen NBA weiter ausgebaut. Das Team aus dem US-Staat Massachusetts setzte sich am Donnerstag vor heimischer Kulisse gegen Meister Golden State Warriors mit 92:88 (42:47) durch. Die Celtics überkamen einen 17-Punkte-Rückstand und gewannen ihr 14. Spiel in Folge.

Jaylen Brown steuerte 22 Punkte zum Sieg der Celtics bei. Al Horford überzeugte mit 18 Zählern und elf Rebounds. Der Topscorer im Spiel war Warriors-Star Kevin Durant mit 24 Punkten. Mit 14 Siegen und zwei Niederlagen ist Boston aktuell das beste Team der gesamten Liga.

Harden mit 48

Die Houston Rockets zeigten gegen die Phoenix Suns erneut ihr gewaltiges Offensivpotenzial. Jeweils 45 (!) Punkte erzielten sie in den ersten beiden Vierteln. In der zweiten Halbzeit ließen es die Texaner etwas ruhiger angehen, sodass am Ende dennoch ein klarer 142:116-Erfolg heraussprang. James Harden markiere dabei 48 Zähler. Bei den Suns macht Troy Daniels 23 Punkte.

NBA, Ergebnisse
Boston Celtics - Golden State Warriors 92:88
Phoenix Suns - Houston Rockets 116:142

(hej/dpa/L'essentiel)

Deine Meinung