Santé-Wochenrückblick: Null Corona-Todesfälle innerhalb einer Woche – erstmals seit 2021

Aktualisiert

Santé-WochenrückblickNull Corona-Todesfälle innerhalb einer Woche – erstmals seit 2021

LUXEMBURG – Der aktuelle Wochenrückblick des Gesundheitsministerium lässt hoffen. Die Zahlen sind noch immer hoch, doch gab es eine Woche ganz ohne coronabedingte Todesfälle.

von
Miriam Meinecke
Bei den täglich registrierten Fallzahlen ist aktuell ein Abwärtstrend zu beobachten. Zwar wurden weniger Tests gemacht, doch auch die wöchentliche Positivitätsrate sinkt bisher.

Bei den täglich registrierten Fallzahlen ist aktuell ein Abwärtstrend zu beobachten. Zwar wurden weniger Tests gemacht, doch auch die wöchentliche Positivitätsrate sinkt bisher.

Gesundheitsministerium

Die Corona-Sommerwelle scheint im Großherzogtum peu à peu auf dem Rückzug. Das ergeben die Zahlen des aktuellen Wochenrückblicks der Santé. Die Positivitätsrate bei den durchgeführten PCR-Tests ging demnach in der Woche vom 18. bis 24. Juli auf 33,81 Prozent zurück – in der Vorwoche waren es 36,55 Prozent. In absoluten Zahlen fielen bei 10.580 Tests 3577 positiv aus. Die Inzidenz lag damit in der betrachteten Woche bei 554 infizierten Personen pro 100.000 Einwohner, statt 748 in der Vorwoche.

Bis zum 24. Juli sank die Zahl der aktiven Infektionen um fast 2000 von 10.797 (17. Juli) auf 8891. Die effektive Reproduktionsrate des Virus sank im Wochenvergleich von 0,89 auf 0,88.

Neu stationär behandelt werden mussten 21 Personen, sieben weniger als in der Vorwoche und keine davon intensivmedizinisch. Das Durchschnittsalter Patienten in den Krankenhäusern betrug 56 Jahre. Neue Todesfälle kamen in der ganzen Woche keine mehr hinzu – das war zum letzten Mal vergangenes Jahr in der letzten Septemberwoche der Fall. Nach dem 24. Juli sind allerdings zwei weitere Personen verstorben. Die Gesamtzahl der Todesfälle liegt nun bei 1109.

Deine Meinung

2 Kommentare