Freizügige Fotos – Oben-​​ohne-​​Bilder wären Britney auf Dauer zu fade
Publiziert

Freizügige FotosOben-​​ohne-​​Bilder wären Britney auf Dauer zu fade

Popstar Britney Spears plaudert auf Instagram über ihre freizügigen Fotos im Netz. Sie werde aber keinesfalls ihr Leben lang Nacktbilder machen.

Popstar Britney Spears verteidigt ihre Instagram-Fotos.

Popstar Britney Spears verteidigt ihre Instagram-Fotos.

REUTERS

Britney Spears kann endlich wieder selbst über ihr Leben bestimmen. Ihr Vater hatte erst kürzlich seinen Rücktritt als ihr Vormund bekanntgeben. Wie «frei» und «dankbar» sie sich fühlt, teilte sie ihren Fans schon einige Male per Instagram mit. 

«Nein, ich hab keine Busen-OP machen lassen»

Meistens posiert sie auf den Fotos «oben ohne». Fans fragen sich schon seit längerem, warum sie das eigentlich macht. Ist die Sängerin vielleicht schwanger oder hat sie sich die Brüste vergrößern lassen? Britney nahm nun Stellung dazu und betonte: «Nein, ich hab keine Busen-OP machen lassen. Schwanger bin ich auch nicht. Ich habe auf diesen Bildern Brüste, weil ich Essen verschlungen habe.»

Dass sie sich so freizügig zeigt, hat einen ganz einfachen Grund, erklärt die 39-Jährige: «Weil ich in diese Welt nackt geboren wurde. Ich wollte mich auf eine leichtere Art sehen. Nackt. So wie ich geboren wurde. Ich bin eine wunderschöne Frau, die sich selbst in ihrer pursten Form ansehen muss», erklärt sie. Momentan fühle es sich «richtig» an, erklärt sie auf Insta und witzelt: «Ich werde nicht für den Rest meines Lebens Oben-ohne-Bilder machen. Das würde total langweilig werden».

(L'essentiel)

Deine Meinung