#eartattoo – Ohrringe trug man gestern

Publiziert

#eartattooOhrringe trug man gestern

Wer schön sein will, muss leiden, schon klar. Der neuste Sommertrend fordert aber ein besonders dickes Fell: Wer in ist, lässt sich jetzt die Ohrmuschel tätowieren.

David Beckham, Katy Perry und Justin Bieber sind verrückt nach Tattoos. Letzterer ließ sich vor wenigen Tagen erst wieder eines stechen – im Gesicht. Bei genauerem Hinsehen ist unter Biebs Auge neuerdings ein Mini-Kreuz zu entdecken. Damit liegt er voll im Trend. Zumindest, was die Größe seines Gesichtsschmucks betrifft: Passend zu den wärmeren Temperaturen, wenn die Haare vermehrt zusammengebunden werden, lassen sich immer mehr Frauen Motive im Mini-Format aufs Ohr tätowieren.

Allein in der letzten Woche ist unter dem Hashtag #eartattoo via Instagram eine stolze Sammlung diverser Ohr-Kunstwerke zusammengekommen. Die Mini-Tattos werden aber nicht wie früher hinter dem Ohr tätowiert, sondern direkt in die Muschel. Was schmerzhaft klingt, dürfte durchaus eine kleine Tortur sein. Wer sich dennoch für den Sommertrend begeistern kann, findet Inspiration in der Bildstrecke.

(L'essentiel/los)

Deine Meinung