Lebensgefährlicher Sturz – Paar findet bewusstlosen Mann im Garten

Publiziert

Lebensgefährlicher SturzPaar findet bewusstlosen Mann im Garten

LUXEMBURG - Ein Mann, der in der Nacht fünf Meter tief von einer Treppe gefallen ist, hat sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Gelandet ist das Opfer im Garten eines Einfamilienhauses in Belair.

Von dieser Treppe muss der 57-jährige Mann in der Nacht gestürzt sein, der am Mittwochmorgen bewusstlos im Garten eines Einfamilienhauses in Luxemburg-Belair gefunden wurde.

Von dieser Treppe muss der 57-jährige Mann in der Nacht gestürzt sein, der am Mittwochmorgen bewusstlos im Garten eines Einfamilienhauses in Luxemburg-Belair gefunden wurde.

Polizei

Ein älteres Eheepaar staunte nicht schlecht, als es am Mittwochmorgen im Garten hinter seinem Haus in der Straße Val Sainte-Croix in Luxemburg-Belair einen schwerverletzten Mann fand.

Der 57-Jährige muss in der Nacht von einer Treppe neben dem Garten gestürzt sein, berichtet die Polizei. Wie er über das Treppengeländer einen etwa fünf Meter langen Hang hinunterstürzen konnte, ist unklar.

Das bewusstlose Opfer wurde ins Krankenhaus gebracht und schwebt in Lebensgefahr.

(L'essentiel online)

Deine Meinung