«Achy Breaky Heart» – Papa Cyrus macht jetzt Hip Hop

Publiziert

«Achy Breaky Heart»Papa Cyrus macht jetzt Hip Hop

Billy Ray Cyrus, Papa von Miley Cyrus, landete 1992 mit «Achy Breaky Heart» einen Riesen-Countryhit. Jetzt legt er nach und erfreut uns mit einer Hip-Hop-Version des Songs.

Das Video startet damit, dass der bekannte CNN-Moderator Larry King eine Meldung verliest. Es seien unbekannte Flugobjekte gesichtet worden. Dann bricht die Übertragung ab und es folgt eine Schwarz-Weiss-Aufnahme von Billy Ray Cyrus mit Gitarre, der mit einem Kind einen einsamen Pfad entlangschreitet. Plötzlich werden sie von einem kosmischen Strahl in den Himmel gesaugt und finden sich in einem Ufo wieder – umgeben von sexy Girls in Tangas.

Als wäre das nicht schon skurril genug, fängt Rapper Buck 22 an, den Country-Hit «Achy Breaky Heart» zu rappen, Billy Ray Cyrus spielt auf der Gitarre und die Ausserirdischen tanzen halb nackt. Die Idee für diesen Remix ist auf dem Mist von Rapper Buck 22 gewachsen. Zum «Rolling Stone» sagte er: «Ich fragte Billy Ray einfach mal, ob er meine Idee mag. Er schaute mich kurz an, staunte, und schon war er dabei.»

Ob der Remix eine gute Idee war, können Sie beim Anschauen des Videos selbst entscheiden.

(L'essentiel/lme )

Deine Meinung