Luxemburg – «Pardon, Herr Lkw-Fahrer, so geht das aber nicht!»

Publiziert

Luxemburg«Pardon, Herr Lkw-Fahrer, so geht das aber nicht!»

LUXEMBURG – Wer tonnenschwere Kabeltrommeln in Luxemburg transportiert, muss diese ordenlich sichern. Weiß jetzt ein Lkw-Fahrer mehr.

Die Police Grand-Ducale hatte am Mittwoch auf den Autobahnen A4 und A6 ein besonderes Augenmerk auf Schwertransporte. Zwei Lkw wurde die Weiterfahrt untersagt, bevor nicht erhebliche Mängel beseitigt wurden.

In einem Fall transportierte ein Fahrer eine mehrere Tonnen schwere Kabeltrommel. Da sie nicht ordentlich gesichert war, drohte sie zu Kippen. Bei einem anderen Transport hatte sich eine Metallstrebe gelöst und drohte von der Ladefläche zu fallen.

(pw/L'essentiel)

Deine Meinung