Ablösefrei: Paul Pogba kehrt zurück zu Juventus
Publiziert

AblösefreiPaul Pogba kehrt zurück zu Juventus

Der französische Fußball-Weltmeister verlässt den englischen Rekordmeister Manchester United zum zweiten Mal.

Der nächste hochkarätige Transfer ist so gut wie perfekt. Wie italienische Fußball-Experten übereinstimmend melden, wechselt Paul Pogba zurück zu Juventus Turin. Der französische Weltmeister soll sich mit dem italienischen Rekordmeister demnach auf einen mehrjährigen Vertrag geeinigt haben. Offiziell vorgestellt werden soll der Superstar dann Anfang Juli.

Pogba spielte bereits zwischen 2012 und 2016 bei Juventus, bevor er für über 100 Millionen Euro zu Manchester United wechselte. Beim Ronaldo-Club ließ der 29-jährige Mittelfeldspieler zuletzt seinen Vertrag auslaufen, weshalb er nun ablösefrei ins Piemont wechselt.

Pogbas zweite Zeit in Manchester war von Verletzungen überschattet. In der nun beendeten Saison machte er 27 Spiele. Insgesamt lief er 233 Mal für United auf. Zuletzt war dies im April bei einer Auswärtsniederlage beim FC Liverpool der Fall, als er bereits nach zehn Minuten verletzt ausgewechselt werden musste.

(DPA)

Deine Meinung

0 Kommentare