Im Saarland – Pendler müssen mit Verzögerungen rechnen

Publiziert

Im SaarlandPendler müssen mit Verzögerungen rechnen

SAARLOUIS – Autofahrer müssen sich ab kommenden Montag auf Verkehrsverzögerungen einstellen. Die A620 wird in Richtung Luxemburg nur einspurig verlaufen.

Vom 8. Oktober bis voraussichtlich 16. November kann es auf der A620 zu Verkehrsstörungen kommen. Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) wird die Autobahn zwischen Saarlouis-Mitte und Saarlouis-Wallerfangen auf der Richtungsfahrbahn Luxemburg instand setzen. Das gab der LfS am Dienstag bekannt. Betroffen ist der Bereich ab der Ausfahrt der Anschlussstelle AS Saarlouis-Mitte bis zur Auffahrt der Anschlussstelle Saarlouis-Wallerfangen. Die Strecke beträgt etwa 2,1 Kilometer.

Der Verkehr auf der Richtungsfahrbahn Luxemburg wird während den Arbeiten einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Die Auffahrten der AS Saarlouis-Mitte und der AS Saarlouis-Wallerfangen werden vom 08. Oktober bis zum 26. Oktober voll gesperrt und über die B405 und L 170 umgeleitet.

Während der Hauptverkehrszeiten kann es zu erheblichen Verkehrsstörungen kommen. Daher wird Autofahrern empfohlen, absehbare Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen sowie eine angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

(L'essentiel)

Deine Meinung