Einfamilienhaus – Person stirbt bei Hausbrand in Luxemburg

Publiziert

EinfamilienhausPerson stirbt bei Hausbrand in Luxemburg

LUXEMBURG - Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Luxemburg-Eich in der ist in der Nacht auf Donnerstag ein Mensch ums Leben gekommen.

Das Einfamilienhaus brannte im Erdgeschoss.

Das Einfamilienhaus brannte im Erdgeschoss.

Police grand-ducale

Aus bisher ungeklärten Gründen ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Luxemburger Stadtteil Eich ein Brand ausgebrochen. Dabei kam ein Bewohner des Einfamilienhauses ums Leben.

Gegen Mitternacht bekämpfte die Luxemburger Berufsfeuerwehr die Flammen in der Rue des Sept-Arpents im Erdgeschoss des Hauses. Als der Brand gelöscht war, fanden die Einsatzkräfte den Körper. In dem Haus sei lediglich eine Frau als Bewohnerin gemeldet. Nun müsse die Autopsie der verkohlten Leiche abgewartet werden. Außerdem will die Polizei die Brandursache ermitteln.

(L'essentiel)

Deine Meinung